Schatzkammer Schublade

Handysammelaktion im Bürgerbüro vom 17. September bis 15. Oktober

In den letzten Monaten wurden einige Keller, Dachböden oder Lagerräume entrümpelt. Dabei wird manch einer auf vergessene Schätze gestoßen sein. Mitunter wird er aber auf solche gestoßen sein, aber sie nicht als solche erkannt haben. Alte Handys oder Smartphones haben auch, wenn sie nicht mehr die neuesten Modelle sind, eine Wertigkeit. Darauf möchte die Gemeinde mit einer Handysammelaktion vom 17. September bis 15. Oktober aufmerksam machen. In den Öffnungszeiten des Bürgerbüros können Sie Ihre Altgeräte dort abgeben. Die Erlöse gehen an Bildungs- und Gesundheitsprojekte in Afrika.

Ein Handy muss schon lange mehr können als nur zu Telefonieren. Jedes Jahr kommt eine Vielzahl an neuen Modellen auf den Markt. Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sollte man die Geräte möglichst lange nutzen. Irgendwann wird aber der Punkt kommen wo ein neues Handy angeschafft werden muss, z. B. weil keine Software-Updates mehr verfügbar sind. Wohin kommt dann das Altgerät? Leider landet es meist in der Schublade und bleibt dort ungenutzt liegen. Dem Digitalverband Bitkom zufolge lagern mittlerweile über 199 Millionen alte Smartphones oder Handys auf diese Weise in Deutschland.

Dabei könnte die alten Modelle bei anderen Nutzern ihre Lebensdauer verlängern oder schlussendlich die darin enthaltenen Rohstoffe recycelt werden. In einem Mobiltelefon stecken rund 30 Metalle wie z. B. Gold, Kupfer und Silber. Deren Wiederverwertung erspart die Neugewinnung der Rohstoffe, die mitunter mit drastischen Eingriffen in die Umwelt, schlechten Arbeitsbedingungen und Menschenrechtsverletzungen, insbesondere bei Konfliktrohstoffen einhergehen. Es gibt also gute Gründe das eigene Altgerät dem Recyclingkreislauf zuzuführen.

Dafür hat man als Verbraucher eine Vielzahl an Wegen. Manchmal braucht man aber einen kleinen Anstoß, um diese Möglichkeit zu nutzen. Die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard möchte diesen Anstoß geben und nimmt daher im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg vom 17. – 19. September 2021 an der Handy-Aktion Baden-Württemberg teil (siehe Abbildung, https://www.handy-aktion.de/) und bietet in einem ausgedehnten Aktionszeitraum bis 15. Oktober eine zusätzliche Möglichkeit zur Abgabe im Bürgerbüro an. Zu den üblichen Öffnungszeiten kann man dort sein Altgerät abgeben. Die Erlöse der Handysammelaktion gehen an Bildungs- und Gesundheitsprojekte des Difäm, der Aktion Hoffnung und des EJW-Weltdienstes (https://www.handy-aktion.de/spendenprojekte/).

(Erstellt am 04. September 2021)

Kontakt Pressemitteilungen

Herr Thomas Huber
Sachgebietsleiter
Bild des persönlichen Kontakts "Herr Huber"
Telefon 07251/443205
Fax 07251/443270
Gebäude Rathaus Karlsdorf
Aufgaben

Bürgerangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit

Frau Iris Habitzreither
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Habitzreither"
Telefon 07251/443211
Fax 07251/443280
Gebäude Rathaus Karlsdorf